„Club der Hunderter“ kurz CdH

 

Unterstützer zur privaten Förderung des Jugendhandball der SG Hainhausen kurz SGH

Unsere Kinder und Jugendlichen sind die Rohdiamanten unserer Gesellschaft und sie sind auch das wertvollste Kapital unseres Vereins. Da muss man was dafür tun!!!

Trotz vielfältiger ehrenamtlicher Tätigkeit in den einzelnen Bereichen mit Trainern, Betreuern, Vorständen, Schiedsrichtern, usw. geht aber auch bei uns nichts ohne Geld. Leider.

Der CdH hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schon vor 20 Jahren geborene Idee weiterzuführen.

„Wir reden viel, aber nicht über uns. Wir arbeiten für den Jugendhandball bei der SGH.“

Diese Aussage der früher verantwortlichen Macher gilt auch heute noch. Mit Spenden und anderen Aktivitäten Geld beschaffen und sie der Sache Jugendhandball in der SGH zur Verfügung zu stellen, dass ist das Ziel.

Ab € 25,00 oder € 50,00 nach oben offen sammeln wir Spendengelder von Mitgliedern des Vereins, von Mamas und Papas, von Omas und Opas, von Tanten und Onkels, sowie von allen die ein Herz für Kinder haben. Mit einer solchen Spende, die natürlich mit einer Spendenbescheinigung steuerlich absetzbar ist, wird man Mitglied im Förderkreis CdH.

Das gleiche Team kümmert sich aber auch um das jährlich herausgegebene Saisonheft der Abteilung. Es akquiriert die werbenden Firmen für das Saisonheft und sorgt für Layout und Druck. Mit Informationen zur Handballabteilung,  Informationen zu den einzelnen Mannschaften und dem Saison-Spielplänen aller Mannschaften werden 2500 Stück Saisonhefte gedruckt und an die Haushalte verteilt.

Mit dem Geld aus diesen zwei Standbeinen unterstützt der CdH die Aufgaben der Handballabteilung. Eine der Stärken unseres Vereins liegt in dem „Wir“ Gefühl, im sozialen Umfeld, in Kameradschaft und Freundschaft, es muss einfach Spaß machen bei uns aktiv zu sein. Werte, die im Zeitalter des Smartphones oft auf der Strecke bleiben, die durch Mannschafts- und Gruppenveranstaltungen aber gefördert werden sollen.

In der Saison 2013/14, eine Saison beginnt jeweils am 01.07. und endet zum 30.06. des darauf folgenden Jahres, konnte die Gruppe über 140 Unterstützer werben. Hinzu kommt noch der Gewinn  aus dem Saisonheft.

In der Saison 2014/15 ist leider ein Rückgang im Spendenaufkommen zu verzeichnen sowohl an der Anzahl der Spender als auch an der einzelnen Spendensumme.

Mit dem Geld unterstützt der CdH mit mehreren hundert Euro die Mannschaften bei Meisterschaft- und Gruppensiegerfeiern, bei Trainingslager, bei Turnieren, bei der Anschaffung von Shirts und über all dort, wo die Hilfe mit der Idee des CdH zusammen passt. Bei z.Z. 11 Jugendmannschaften, dass sind mindestens 130 Kinder und Jugendliche die Handball spielen, da kann sich jeder ausrechnen, was das bedeutet. Und dazu kommt auch noch eine Herrenmannschaft die auf den Nachwuchs wartet und eine Frauenmannschaft soll es ja auch mal wieder geben.

Der Höhepunkt allen Vereinslebens sind aber gemeinsame Ausflüge und Mehrtagesfahrten. Auch hier unterstützt der CdH mit mehreren tausend Euro diese  Veranstaltung.

„Weist du noch …..“  viele Gespräche in  der Vereinskneipe oder auch zu Hause beginnen selbst nach Jahrzehnten noch so.

Die Handball-Jugendabteilung des Vereins führt schon seid vielen Jahren im 2 Jahres-Rhythmus  eine Jugendfahrt über 3 Tage durch. Eine enorme Arbeitsleistung derer, die das vorbereiten.

„Was machen wir heute??“ gibt es nicht. Der Ablauf muss vorher stehen und das kostet Zeit. Ebenso eine enorme Arbeitsleistung des Betreuerstabes während der Fahrt.

An Ende bleibt aber ein wunderschönes Gefühl, damit Freude zu schenken.

„Ohne Moos nix los“  Wenn Sie noch nicht für eine Spende angesprochen wurden dann kommen sie einfach mal auf den CdH zu. Wir würden uns um so mehr freuen. Auch wenn sie kein Vereinsmitglied sind, wenn sie kein Kind oder Enkelkind haben, dass Handball spielt, unterstützen sie unsere Jugend.

Vereinsarbeit ist auch Sozialarbeit und kommt damit uns allen zugute

Unser ganz besonderen Dank gilt allen Spendern sowie allen im Saisonheft werbenden Firmen und Geschäften. Wir würden uns alle sehr freuen, wenn sie bei ihrem nächsten

Einkauf unsere Unterstützer berücksichtigen würden.

Hier noch das CdH-Konto:

Kontoinhaber:                             SG Hainhausen - Handball

                                                 Vereinigte Volksbank Maingau eG

BLZ:                                           505 613 10

Konto Nr.                                   2121310

BIC GENODE51OBH                     IBAN     DE09 5056 1315 0002 1213 10

Unser CdH-Team:

Tanja Schäfer, Daggi Pokojewski, Thorsten Mahr, Klaus Machner, Wilfried Wott, Andreas Wollnik