Qualifikation für die BOL geschafft!

 

männl. A Jugend

Am zweiten Turniertag für die BOL Qualifikation ging es um die Rückspiele gegen die HSG Oberhessen und die TGS Seligenstadt. Auch hier war die Vorgabe klar: gegen die HSG gewinnen und gegen die TGS eine gute Partie spielen, so dass er 2. Platz in der Tabelle gesichert ist.

Gesagt getan und wie auch letzte Woche zeigte das Team von Moritz Bauer und Jens Wintterlin was in ihnen steckt. Der Sieg gegen Oberhessen war in keiner Minute gefährdet und gegen Seligenstadt konnte man über weite Strecken gut mithalten. Da alle Zweitplatzierten ihre BOL-Teilnahme sicher haben, ist das Ziel erreicht. Die Vorbereitung startet in der ersten Juniwoche und hier muss intensiv und hart gearbeitet werden, um in der BOL eine gute Partie zu spielen.

Danke und die zahlreich mitgereisten Fans und packen wir´s an.

Fazit:

Die Teilnahme an der BOL für die JSG Hainhausen/Obertshausen/Heusenstamm ist für die kommende Saison geschafft – Glückwunsch an die Mannschaft. Das die BOL sicherlich nicht leicht wird ist allen Akteuren klar, aber es ist auch eine echte Chance. Das Team hat gezeigt was es drauf hat und nun heißt die Vorbereitungsphase zu nutzen um sich intensiv auf die BOL-Runde vorzubereiten.

Kader:

Im Tor:  Nicolai Nau,

Im Feld: Tom Roth, Luca Beetz, Marvin Lienenkämper, Kaya Sander, Dennis Kaelcke, Frederik Simon, Lukas Hüter, Yannik Mahr, Justin Baumann, Lukas Christalle, Jannik Ohlicher